Mittwoch, 12. Dezember 2007

Rechnen á la Bahn

Heute kam ein Brief von der ReichsBahn ins Haus geflattert, adressiert an die Liebste, den ich hier mal etwas kommentieren möchte :
Wichtige Information für unsere JahresCard-Inhaber

Sehr geehrte beste-Freundin-der-Welt(tm),
vielen Dank für die Nutzung der JahresCard im Abonnement - eines unserer attraktiven Angebote mit dem besonderen Preisvorteil.
- Soso. Der besondere Preisvorteil also. Hmm, was kann ich mir denn nun darunter vorstellen?
Naja, mal weiterlesen:

Wie Sie den Nachrichten entnehmen konnten, sind die Preise in Deutschland auch in diesem Jahr wieder gestiegen. Die Teuerungsrate für 2007 liegt bei rund 2%. Auch die Energiekosten sind in den letzten Monaten überdurchschnittlich gestiegen.
- Danke für die Nachhilfestunde, liebe Bahn, die Preise sind also um 2% gestiegen. Aber was hat das jetzt mit der JahresCard und mit meinem besonderen Preisvorteil zu tun?

Sie als Kunde sind uns wichtig.
- Ich weiß - fast genauso wichtig wie der Börsengang!

Deshalb ist es uns ein Anliegen ihnen auch zukünftig einen umfasseneden Service zu einem günstigen Preis anzubieten. Aufgrund des anhaltenden Kostendruckes ist es allerdings notwendig eine preisliche Anpassung ihrer JahresCard vorzunehmen.
-Aha. Daher weht der Wind. Nungut, der anhaltende Kostendruck ist zwar meiner Meinung nach teilweise auch selbstverschuldet, wegen dem Streit mit der GDL, aber von mir aus.
Es ist ja alles 2% teurer geworden, dann wird wohl auch die Karte 2% teurer..

Bitte haben Sie Verständins, dass sich Ihr derzeitiger Preis der JahresCard in Höhe von 144,00€ auf 149,00€ ändert.
- Liebe Bahn. Von 144€ auf 149€ ist ein Anstieg um fast 4%. Ihr wart so nett mir zu erklären, dass die Teuerungsrate bei durchschnittlich 2% liegt. Und schlagt dann den verdammt nochmal doppelte Satz auf die Karte drauf. Soll das jetzt mein besonderer Preisvorteil sein?!

Und jetzt liebe Leser, macht euch bereit für die Krönung der Unverschämtheit:

Sehr geehrte Liebste, sollten Sie die Vorteile der JahresCard nicht mehr in Anspruch nehmen wollen, würden wir dies sehr bedauern. (Is klar! Anm.) Sie haben selbstverständlich die Möglichkeit innerhalb von 4 Wochen nach Erhalt dieses Schreibens zu kündigen.

-Friss oder Stirb, Bitch! Jawoll, so macht man das mit seinen Kunden!Ich glaube, wenn das so weitergeht, muss Mehdorn sich warm anziehen..

Wenn Sie noch Fragen haben oder wir sonst etwas für Sie tun können, kommen Sie auf uns zu - wir sind gerne für Sie da.
Ihr Abo-Center Saarbrooklyn


Unglaublich was sich die Bahn herausnimmt, oder reagiere ich über?
Was meint Ihr? Ich bin für jeden Kommentar, auch noch so kritisch offen. :-)

Kommentare:

El Bounc0r hat gesagt…

Hmm... Überreagieren... Auf diese eine Aktion vielleicht... glaube aber nein. Bei dem, was sich über die Jahre so angestaut hat, bei dem Scheiß, den die manchmal gemacht haben. Vor allem in letzter Zeit.

Aber dass die sagen, alles wäre 2% teurer geworden und erhöhen dann um 4% ist wohl echt ne riesen Sauerei. Da stimm ich dir voll und ganz zu.

Phil hat gesagt…

Ja, es ist vorallem das doofe Gelaber, was mich so stört. Sie hätten auch einfach schreiben können, dass es teurer wird und gut. Hätt ich dann auch kein Problem mit gehabt.

Gary Gaybar hat gesagt…

Ich liebe einfach den Ausdruck "besonderer Preisvorteil".