Donnerstag, 6. Dezember 2007

Inshallah

Ich treibe durch die Stadt,
wie ein Schiff auf einem Weltmeer.
Ich bin frei wie ein Pirat,
aber hab kein Geld mehr.
Wieder ist kein Land in Sicht,
doch ich hab Vertrauen.
Hab keine Angst mehr vor der Zukunft,
denn ich folge meinem Traum.

Ich träum von einer Insel,
hinterm Horizont.
Und ich treibe übers Meer.
Und eines Tages werde ich
gespült an ihren Strand,
und alles wird anders als bisher.

Inshallah,
Inshallah,
Inshallah,
eines Tages wird es wahr.

Ich schwimme durch die Stadt,
durch das Lichtermeer.
Lese Geschichten aus Gesichtern,
spüre das jeder gern woanders wär.
Es geht uns nur ums Kleingeld,
es ist zwar nur Papier,
doch wir leben in einer Scheinwelt,
ich will weit weg von hier, weit weg!

Ich träum von meiner Insel,
mit Piratenschatz.
Viel wertvoller als Gold und Silber.
Und eines Tages finde ich sein Versteck,
und dann bleibe ich dort für immer...

Inshallah,
Inshallah,
Inshallah,
eines Tages wird es wahr.

Mellow Marks "Inshallah", vom großartigen Album "Metropolis".
Eine tolle Großstadt-Piratengeschichte. :-)

Kommentare:

AC hat gesagt…

Hallo!

das hier kann zwar vom Niveau nicht ganz mithalten, aber ich finde es irgenwie klasse :)

http://img75.imageshack.us/img75/7527/pirateic7.swf

gruss, AC

Phil hat gesagt…

Auf jeden Fall lustig :-)

Kay hat gesagt…

Ich will Kommentare zu den Sprüchen abgeben! Den heutigen wirst du doch bestimmt gern befolgen oder?

Phil hat gesagt…

hehe, woher weißt du das bloß? :-)
Aber ich war heut auch fleißig. Habe mit der Liebsten 184 Pralinen manufaktiert. Und das war erst der erste (!) Schwung eines designierten Pralinenbergs für Weihnachten zum verschenken.

btw.
Kommentare zu den Sprüchen sind, wie alle anderen Kommentare gerne gesehen, und überall erwünscht :-)