Mittwoch, 18. November 2009

Musiksaal der Universität des Saarlandes besetzt!



Vor ein paar Tagen habe ich mich im Zuge der Bundesweiten Bildungsproteste (Die taz berichtet: "Reiche Eltern für alle") noch gefragt: "Wann wird denn endlich unser Audimax besetzt?!"
Und jetzt ist es tatsächlich so weit:
Der Musiksaal der Uni wird seit 00:01 Uhr besetzt, eine erste Pressemitteilung ist auch schon raus:

Studierende der Saarländischen Hochschulen besetzen seit Mittwoch,
18.November 00.01 Uhr den Musiksaal C5.1 der Universität des Saarlandes.
Damit setzen sie im Rahmen des bundesweiten Bildungsstreiks und der
Protestwelle in ganz Europa und darüber hinaus ein Zeichen auch im
Saarland.

"Diese Protestwelle zeigt uns, dass wir mit unserer Überzeugung, dass
Bildung unabhängig von wirtschaftlichen Interessen und jedem frei
zugänglich sein muss, nicht allein sind", sagt Jean-Philippe Baum,
Student an der Universität des Saarlandes.

"Wir schaffen ein offenes Forum, in dem kritisch und konstruktiv
über das aktuelle Bildungssystem und dessen Konsequenzen für die
gesamte Gesellschaft diskutiert wird", ergänzt Mirka Borchardt, die
bereits im Sommer beim Bildungsstreik dabei war.

Ein erstes offenes Plenum findet heute, 18.November, ab 14 Uhr im
Musiksaal statt.
Dort werden die Studierenden über Forderungen und
Lösungsansätze in Bezug auf die offensichtlichen Mängel in der Bildung
diskutieren.

"Wir werden den Vorlesungsbetrieb nicht stören, schließlich treten wir
für freie Bildung ein.", schließt Daniel Koster ab.

Und eben dieses erwähnte Plenum findet gerade statt.



Im Moment sammeln sich die Studenten, es werden ganz basisdemokratisch Themen und die weitere Vorgehensweise diskutiert, und eben mal geschaut "Wo die Reise hingeht".

Es herrscht Aufbruchsstimmung, ich hoffe das sich nun endlich etwas bewegt in unserem maroden Bildungssystem.
Es wurde auch schon ein Blog eingerichtet: freiebildungsaar.blogspot.com (Mit bisher spärlichem Inhalt)
Desweiteren wurde die Bildung von AGs und ein tägliches Plenum um 14:00 im Musiksaal beschlossen.

Mal sehen, ob sich der Unipräsident auch blicken lässt, und ob der Saal wie anderorts von der Polizei geräumt wird.
Oh, die Presse kommt gerade rein.. tja, Blogger sind schneller! :D

Kommentare:

El Bounc0r hat gesagt…

Da war'n die Trierer Studenten ja mal schneller als die Saarbrücker... Bei uns wurde bereits am Dienstag Mittag das Audimax besetzt.
Und jetzt muss ich mal klugscheißen:
Audimax ist kurz für Auditorium Maximum und heißt größter Hörsaal, nicht Musiksaal ;-)

Phil hat gesagt…

Denkst du dieser kümmerliche Saal ist unser Audimax? ;-)
Ne, ist schon richtig so, mit dem Musiksaal. Den kann man auch besetzen.. :-)

El Bounc0r hat gesagt…

ah, ok... beim zweiten mal lesen ists mir aufgefallen... Deine Aussage/Frage mit Audimax ist unabhängig von der Besetzung des Musiksaals... sorry ;-)

Phil hat gesagt…

Mal ne andere Frage:
Bist du auch unter den Besetzern?

Anonym hat gesagt…

Ich bin auch dagegen. Wo kann ich mitmachen?